Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in das nebenstehende Feld ein.
KKI GmbH übernimmt Zentrale Meldestelle in Berlin
19.04.2012
Die bislang von der NBB geführte Zentrale Meldestelle ist an deren Tochtergesellschaft, die KKI - Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH (KKI GmbH), übergegangen.
Damit nimmt die KKI GmbH zukünftig die Aufgabe der Annahme, des Managens und der Weiterleitung von Störungen als Auftragnehmerin der NBB wahr (Vgl. unsere Meldung vom 28.03.2012).

Weitere Informationen können Sie der gemeinsamen Pressemitteilung von NBB und KKI GmbH entnehmen.

ANSPRECHPARTNER

Presse

Telefon:030 81876-2220
Telefax:030 81876-2209

E-Mail senden