Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in das nebenstehende Feld ein.
Neue Vorgaben für die Ermittlung und Gewährung von Sonderentgelten nach § 20 Abs. 2 GasNEV
23.07.2012
Die Bundesnetzagentur hat Ende Juni den „Leitfaden der Regulierungsbehörden zur Ermittlung von Sonderentgelten nach § 20 Abs. 2 GasNEV“ veröffentlicht. Damit gelten neue und umfangreichere Vorgaben für die Ermittlung und Gewährung von Sonderentgelten ab 2013.

Mit dem Leitfaden erlangen ab sofort Kriterien für die Gewährung eines Sonderentgeltes Gültigkeit, die sowohl quantitativ als auch qualitativ deutlich strenger als bisher ausfallen. Wenn Sie für 2013 ein gesondertes Netzentgelt in unserem Netzgebiet in Anspruch nehmen möchten, benötigen wir von Ihnen - neben einem Antrag auf Gewährung eines Sonderentgeltes nach § 20 Abs. 2 GasNEV - eine Vielzahl projektbezogener Daten und Unterlagen. Diese haben Sie als Antragsteller dem jeweiligen Netzbetreiber vollständig zur Verfügung zu stellen, damit wir die Voraussetzungen prüfen, das Sonderentgelt bei Vorliegen aller Bedingungen kalkulieren und schließlich gegenüber der Bundesnetzagentur anzeigen und umfassend nachweisen können.

Zur Einreichung aller Unterlagen haben wir eine Excel-Vorlage als Download bereitgestellt, die Sie für die Beantragung eines Sonderentgeltes bitte ausfüllen und mit den beizufügenden Anlagen bis spätestens 31.08.2012 an uns senden. Wir bitten um Verständnis, dass Antragsunterlagen, die später oder unvollständig bei uns eingehen, gegebenenfalls nicht mehr für die mögliche Gewährung eines Sonderentgeltes ab 2013 berücksichtigt werden können. Nach Prüfung der Antragsunterlagen und Erfüllung aller Bedingungen setzen wir uns mit Ihnen zum Abschluss einer Vereinbarung über das Sonderentgelt in Verbindung.

Der „Leitfaden der Regulierungsbehörden zur Ermittlung von Sonderentgelten nach § 20 Abs. 2 GasNEV“ ist auf der Webseite der Bundesnetzagentur abrufbar.

ANSPRECHPARTNER

Team Transportkunden

Telefon:030 81876-1380
Telefax:030 81876-1309

E-Mail senden