Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in das nebenstehende Feld ein.
Smart Grid – CO2-neutrale Energieversorgung für Quartiere
09.09.2015
Ein Anwendungsfall für Smart Grids ist die Einbindung in Konzepte für nachhaltige Stadtquartiere. Das Expertenforum der BIK / Berliner Informationsstelle Klimaschutz beantwortet bis 31. Oktober Ihre Fragen rund um das Thema.

Smart Grids werden die Energieversorgung besonders in Ballungsräumen in den kommenden Jahren stark verändern. Dabei sollen die energetischen und wirtschaftlichen Aspekte der Energieversorgung mit den Zielen des Klimaschutzes und der Sozialverträglichkeit verknüpft werden. Zu den Akteuren, die solche intelligenten Netze in diesem Rahmen umsetzen, gehören Projektentwickler, Netzbetreiber, Anlagenhersteller, die Immobilienwirtschaft, Stadtplaner und Endverbraucher.

Wie kommt die "Intelligenz" ins Netz? Wie wirken Energieüberschüsse auf Smart Grids? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Nutzer? Diese und weitere Fragen beantwortet jetzt der Experte Robert Schmidt von der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg.

Stellen Sie ihm ihre Fragen bis zum 31.10.2015 unter:
http://www.berlin-klimaschutz.de/expertenforum/frage-stellen

Informationen zu dem Thema und die Antworten des Experten finden sich hier:
http://www.berlin-klimaschutz.de/expertenforum/smart-grid-co2-neutrale-energieversorgung-fuer-quartiere

Mehr Informationen über den Klimaschutz in Berlin

Die BIK | Berliner Informationsstelle Klimaschutz informiert über fast 600 Klimaschutzprojekte im Land Berlin, bietet einen Kalender zu wichtigen Klimaschutz-Terminen und hält einen Überblick über die Klimaschutzaktivitäten der Berliner Schulen bereit. Sie stärkt mit diesen und weiteren Angeboten die Aktivitäten für den lokalen Klimaschutz in Berlin. Die BIK geht auf eine Initiative der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zurück und wird von der Berliner Energieagentur realisiert.

Bildnachweis

Quelle Grafik oben: EUREF AG

ANSPRECHPARTNER

Presse

Telefon:030 81876-2220
Telefax:030 81876-2209

E-Mail senden