Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in das nebenstehende Feld ein.
NBB setzt Anforderungen der neuen Kooperationsvereinbarung erfolgreich um
27.10.2011
Die Anforderungen der neuen Kooperationsvereinbarung und die Veröffentlichungspflichten für die Gasnetzkarte und Brennwerte wurden erfolgreich durch die NBB umgesetzt.

In der vierten Fassung der Kooperationsvereinbarung (KoV) regeln die Marktpartner, wie die 2010 in Kraft getretene novellierte Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) im Detail umgesetzt wird. Die Änderungsfassung der KoV ist zum 01.10.2011 in Kraft getreten. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat an dieser Änderungsfassung mitgewirkt und deren Anwendung ausdrücklich begrüßt.

Einen wesentlichen Bestandteil der angepassten KoV stellen die neuen Musterverträge dar. Im Zuge dessen hat auch der bestehende Gaslieferantenrahmenvertrag der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg (NBB) inklusive der Anlagen eine Anpassung nach den neuen Vorgaben der KoV erfahren. Der neue Lieferantenrahmenvertrag, der auch im Internet als Muster verfügbar ist, wurde allen bestehenden Transportkunden zugesendet.

Mit dem neuen Lieferantenrahmenvertrag nach der KoV IV können Netzbetreiber nun in begründeten Fällen (bei Zahlungsunfähigkeit bzw. –unwilligkeit eines Transportkunden) für alle Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung die Leistung einer angemessenen Sicherheitsleistung oder einer Vorkasse verlangen. Der Netzbetreiber ist berechtigt, den jeweiligen Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn der Transportkunde die Sicherheitsleistung nicht rechtzeitig oder nicht in der erforderlichen Qualität und Ausstattung einbringt oder die Vorauszahlung nicht rechtzeitig leistet.

Mögliche Forderungsausfälle (inklusive Zinsausfälle) gelten in voller Höhe als anerkennungsfähige bzw. umlagefähige Kosten vorbehaltlich einer Einzelprüfung der Feststellung der zuständigen Regulierungsbehörde. Die Kostenanerkennung der Forderungsausfälle wird über das Regulierungskonto nach § 5 ARegV abgewickelt. 

Durch die konsequente Umsetzung des Prozesses „Sicherheitsleistung“ zum 01.10.2011 hat die NBB sichergestellt, Forderungsausfälle aufgrund der Zahlungsunfähigkeit von Transportkunden zu verhindern.

Nach §§ 40 Abs. 1 S. 1 Nr. 7 sowie 40 Abs. 1 S. 7 GasNZV wurden fristgerecht zum 01.10.2011 die Karten der NBB-Versorgungsgebiete sowie ein Onlineportal zur Brennwertbereitstellung auf der Internetseite der NBB veröffentlicht.

Auf den Gasnetzkarten (pro Landkreis) ist schematisch erkennbar, welche Bereiche innerhalb eines Gemeindegebietes an das örtliche Gasverteilernetz der NBB angeschlossen sind. Hierzu sind insgesamt 14 Gasnetzkarten als PDF-Dateien veröffentlicht worden. (Hier ent

Mit Inkrafttreten der novellierten Gasnetzzugangsverordnung zum 01.10.2011 wurde es für Netzbetreiber verpflichtend, gemäß § 40 GasNZV Brennwerte im Internet zu veröffentlichen. Die NBB hat hierfür ein Portal zur Verfügung gestellt, welches zählpunktscharf den Abruf des Brennwertes für einen bestimmten Zeitraum ermöglicht.

ANSPRECHPARTNER

Presse

Telefon:030 81876-2220
Telefax:030 81876-2209

E-Mail senden